Zum Inhalt
PageHeaderDefaultBackground.svg

Netzregelung

Informationen zur Netzregelung in der Regelzone APG werden in den folgenden Punkten dargestellt:

  • Primärregelreserve (PRR)
  • Sekundärregelreserve (SRR)
  • Tertiärregelreserve (TRR)
  • Zugeschlagene Regelleistungsgebote
  • Regelenergiegebote
  • Netzfrequenz
  • Deltaregelzone
  • Ausgleichsenergiepreise
  • Ausgleichsenergiebilanz

 

Weiterführende Informationen werden auf der Pan-Europäischen Transparenz-Plattform (EMFIP) der ENTSO-E dargestellt.

Primärregelreserve (PRR)

Die Primärregelreserve wird dezentral in Kraftwerken zur Stabilisierung der Netzfrequenz bereitgestellt.

Sekundärregelreserve (SRR)

Die Sekundärregelreserve wird automatisch zum Ausgleich der Deltaregelzone abgerufen.

Tertiärregelreserve (TRR)

Die manuell aktivierte Tertiärregelreserve dient zur Entlastung der Sekundärregelreserve bei länger andauernden Leistungsabweichungen.

Zugeschlagene Regelleistung

Auf der folgenden Seite werden die einzelnen zugeschlagenen Mengen und Preise aus den Leistungsausschreibungen für Regelleistung veröffentlicht.

Regelenergieangebote

Auf der folgenden Seite werden die Mengen und Preise der einzelnen Gebote aus den Energieausschreibungen für Regelenergie veröffentlicht.

Netzfrequenz

Stromerzeugung und Stromverbrauch müssen sich zu jeder Zeit exakt die Waage halten.

Deltaregelzone

Die Deltaregelzone ist der Überschuss bzw. das Defizit von elektrischer Energie in der Regelzone APG.

Ausgleichsenergiepreise

APG veröffentlicht indikative Ausgleichsenergiepreise für die Regelzone APG.

Ausgleichsenergiebilanz

APG veröffentlicht eine Darstellung zur finanziellen Neutralität des ÜNB gemäß Electricity Balancing-Verordnung (2195/2017) 44 (2) (folgend EBGL).

Ansprechpartner

contact person placeholder

Team Transparency & REMIT

*APG haftet nicht für unrichtige oder fehlende Informationen auf den APG-Webseiten. Daher liegen alle Entscheidungen, welche auf Informationen der APG-Webseiten beruhen, einzig und allein im Verantwortungsbereich des Nutzers. APG haftet insbesondere nicht für unmittelbare, konkrete Schäden oder Folgeschäden oder sonstige Schäden jeglicher Art, die – aus welchem Grund auch immer – im Zusammenhang mit dem indirekten oder direkten Gebrauch der auf den APG-Webseiten bereitgestellten Informationen entstehen.

Zur Hauptnavigation