Zum Inhalt

Deltaregelzone

Die Deltaregelzone ist der Überschuss (positive Werte) bzw. das Defizit (negative Werte) von elektrischer Energie in der Regelzone APG. Dies entspricht der algebraischen Summe aller Bilanzgruppen-Abweichungen (Ausgleichsenergie). Zugleich errechnet sich die Deltaregelzone aus der algebraischen Summe der folgenden Komponenten:

  • Sekundärregelung
  • Abgerufene Minutenreserve
  • Ungewollter Austausch mit dem Netz des Synchrongebiets "Continental Europe"

Die durchschnittlichen Viertelstundenwerte der Deltaregelzone und abgerufenen Minutenreserve in MW werden üblicherweise kurz nach Ende jeder Viertelstunde veröffentlicht. Die hier dargestellten „betrieblichen Daten“ beruhen auf Messwerten, welche von geringerer Genauigkeit als die zur Abrechnung verwendeten Zählerwerte sind. Als „abrechnungsrelevante Daten“ werden zunächst vorabgestimmte Zählerwerte veröffentlicht. Nach Abschluss aller Abstimmungsschritte mit allen Partnern werden diese mit den finalen abrechnungsrelevanten Daten überschrieben.

Die auf der Pan-Europäischen Transparenzplattform veröffentlichten Messwerte der Deltaregelzone werden im Unterschied zu den Werten auf dieser Seite mit einer zweimonatigen Verzögerung durch die zur Abrechnung verwendeten Zählerwerte überschrieben. Diese entsprechen den finalen „abrechnungsrelevanten Daten“ auf der APG-Website.

Ab 01.07.2021 wird eine betriebliche Deltaregelzone in 5-Minuten Granularität zeitnah veröffentlicht. APG weist darauf hin, dass dies als freiwillige Dienstleistung der APG erfolgt. APG behält sich vor, diese Veröffentlichung im Falle system- bzw. sicherheitsrelevanter Auswirkungen durch Reaktion der Marktteilnehmer oder technischer Schwierigkeiten auf unbestimmte Zeit auszusetzen.

Netzregelung

Hier kommen Sie zur Übersichtseite.

Ansprechpartner

contact person placeholder

Team Transparency & REMIT

*APG haftet nicht für unrichtige oder fehlende Informationen auf den APG-Webseiten. Daher liegen alle Entscheidungen, welche auf Informationen der APG-Webseiten beruhen, einzig und allein im Verantwortungsbereich des Nutzers. APG haftet insbesondere nicht für unmittelbare, konkrete Schäden oder Folgeschäden oder sonstige Schäden jeglicher Art, die – aus welchem Grund auch immer – im Zusammenhang mit dem indirekten oder direkten Gebrauch der auf den APG-Webseiten bereitgestellten Informationen entstehen.

Zur Hauptnavigation