Zum Inhalt
Marktnews 28.05.2021

Go-Live Market Coupling AT-HU & AT-CZ am 17.06.2021

APG wird an den Grenzen zu Ungarn und Tschechien Market Coupling umsetzen („Interim Market Coupling“). Die neuen Prozesse werden die bisherigen expliziten Day-Ahead Auktionen an diesen Grenzen ersetzen, Day-Ahead Kapazitäten werden künftig nur noch implizit über die Strombörsen (NEMOs) vergeben. Nach Abschluss aller notwendigen Tests wurde der Tag der Inbetriebnahme nun mit dem 17.06.2021 (Handelstag) festgelegt, erster Liefertag ist somit der 18.06.2021. Mit demselben Datum erfolgt auch eine Änderungen der Operational Timings im Rahmen des europäischen Single Day Ahead Couplings (SDAC).

Es erfolgt gleichzeitig eine Umstellung der Langfristprodukte an den Grenzen zu Ungarn und Tschechien auf Financial Transmission Rights (FTRs) mit Monatsprodukt Juli. Es sind ab Juli daher keine Nominierungen mehr für Monatsprodukte möglich, sondern lediglich noch für das Jahresprodukt 2021. Die vollständige Umstellung auf FTRs erfolgt mit dem Jahresprodukt 2022.

Umfassende Informationen zu den Änderungen finden Sie in den Unterlagen des letzten APG-Webinars vom 26.04.2021 sowie des gemeinsam von allen Projektparteien in Kooperation mit SDAC organisierten Webinars zum Interim Coupling Project von 21.04.2021.

Zur Hauptnavigation