Zum Inhalt

Physikalische Lastflüsse

Auf dieser Seite werden die grenzüberschreitenden Lastflüsse dargestellt, das heißt der gemessene Austausch von elektrischer Energie an den Grenzen der Regelzone APG.

Die durchschnittlichen Lastflüsse einer Viertelstunde werden üblicherweise 15 Minuten nach Ende der Viertelstunde veröffentlicht. Sie berechnen sich anhand der Messwerte in der Regelzone APG. Nach einem Abstimmungsprozess mit den angrenzenden Übertragungsnetzbetreibern (üblicherweise drei Werktage später) werden die Werte nachträglich aktualisiert.

Übertragung

Hier kommen Sie zur Übersichtseite.

Ansprechpartner

contact person placeholder

Team Transparency & REMIT

*APG haftet nicht für unrichtige oder fehlende Informationen auf den APG-Webseiten. Daher liegen alle Entscheidungen, welche auf Informationen der APG-Webseiten beruhen, einzig und allein im Verantwortungsbereich des Nutzers. APG haftet insbesondere nicht für unmittelbare, konkrete Schäden oder Folgeschäden oder sonstige Schäden jeglicher Art, die – aus welchem Grund auch immer – im Zusammenhang mit dem indirekten oder direkten Gebrauch der auf den APG-Webseiten bereitgestellten Informationen entstehen.

Zur Hauptnavigation